Zug mit grosser Präsenz an der Tour de Suisse

Die diesjährige Tour de Suisse startet am 13./14. Juni in Zug mit einer Doppeletappe. Zug sei nicht nur ein Wirtschaftsstandort, sondern auch ein sportbegeisterter Kanton, sagt OK-Präsident Regierungsrat Beat Villiger. Zug lässt sich den Grossanlass 800'000 Franken kosten. 

Der Radtross wird in Zug gastieren und dann via Schwyz und Uri weiterfahren.
Bildlegende: Der Radtross wird in Zug gastieren und dann via Schwyz und Uri weiterfahren. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Regierung behandelt private Internetnutzung von Angestellten
  • Fremdsprachenuntersuchung in der Zentralschweiz soll bis im Herbst Basisinformationen für weitere Entscheide liefern
  • Apropos: Liedermacher El Ritschi über Einbürgerungen «Nid vo hiä, aber da dehei»

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Karin Portmann