Zug schnürt «Sparpaket light»

Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag ein «Sparpaket light» verabschiedet: Er beschloss in erster Lesung 22 Massnahmen. Die Einsparungen beziffern sich auf knapp 13 Millionen Franken. Diese Sparvorschläge waren einst Teil des Sparpakets, das im November 2016 an der Urne gescheitert war. 

Der Kanton Zug will 13 Millionen Franken sparen
Bildlegende: Der Kanton Zug will 13 Millionen Franken sparen Der Kanton Zug will 13 Millionen Franken sparen

Weiter in der Sendung:

  • Das Projekt Solar Decathlon kam die Hochschule Luzern teuer. Was wurde aus den Visionen?
  • Luzerner Grossstadtrat: Was passiert mit dem EWL-Areal?

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Miriam Eisner