Zug und Schwyz kritisieren NFA

Die Zentralschweizer Geberkantone Zug und Schwyz müssen 2015 deutlich mehr in den Finanzausgleich einzahlen. Die Finanzdirektoren beider Kantone fordern einmal mehr einen Stopp der Mehrbelastungen. Luzern dagegen erhält weit weniger Geld als geplant.

Der Kanton Zug zahlt pro Kopf am meisten in den NFA.
Bildlegende: Der Kanton Zug zahlt pro Kopf am meisten in den NFA. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Künftige Zugshalte im neuen Kantonsbahnhof Altdorf
  • Luzern kontrolliert Boulevardrestaurants stärker, zeigt sich aber tolerant
  • Die Entlebucher Juristin Isabelle Emmenegger managt das «Eidgenössische» in Estavayer 2016

Moderation: Anna Frei, Redaktion: Karin Portmann