Zug verschärft Kampf gegen Littering

Nicht uniformierte Sicherheitsassistentinnen und -assistenten der Zuger Polizei haben in Zug das Littering-Verhalten der Bevölkerung kontrolliert. Dabei wurden 13 Ordnungsbussen wegen Wegwerfens von Abfall ausgeprochen.

Die Stadt Zug kämpft seit zwei Jahren mit verschiedenen Aktionen gegen Littering
Bildlegende: ZVG/ Stadt Zug

Weiter in der Sendung:

  • Lohngleichheit von Frauen und Männern - das Lohnmobil auf dem Bahnhofplatz Luzern will sensibilisieren
  • Apropos von Thomas Heeb

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Tuuli Stalder