Zuger Gemeinden helfen dem Kanton beim Sparen

Der Kanton Zug muss sparen und hat ein Entlastungspaket im Umfang von 111 Millionen Franken geschnürt. Unterstützung kommt nun von den Gemeinden. Sie leisten einen zeitlich befristeten Solidaritätsbeitrag von jährlich maximal 18 Millionen Franken.

Die Zuger Gemeinden helfen dem Kanton sparen.
Bildlegende: Die Zuger Gemeinden helfen dem Kanton sparen. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Obwalden sollen Jugendliche erst ab 18 Jahren Zigaretten kaufen dürfen.
  • Nach 25 Jahren als Direktor der Hotelfachschule geht Kurt Imhof in Pension.
  • Der Ausdauersportler Gregor Boog will in maximal 24 Stunden den Kanton Luzern umrunden.

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Thomas Heeb