Zuger Kantonalbank setzt auf Frauen

Frauen sollen bei der Zuger Kantonalbank bessere Chancen erhalten. Die Bank lanciert ein spezielles Förderungsprojekt für Wiedereinsteigerinnen. Frauen können während maximal 5 Jahren sich bezahlt aus- und weiterbilden und dann in den Berufsalltag einsteigen.  

Weiter in der Sendung:

  • Grosse Katastrophenübung im Kanton Nidwalden
  • Lucerne Festival mit Top-Bilanz
  • Schötz im Fussballfieber

Beiträge

  • Grosse Einsatzübung für Hilfskräfte in Nidwalden

    Rund 200 Personen sind am späten Nachmittag für eine grosse Notfall-Übung aufgeboten worden. Ziel dieses Grosseinsatzes ist es, dass die verschiedenen Notorganisationen wie Polizei, Feuerwehr, Zivilschutz oder Rega im Ernstfall perfekt aufeinander eingespielt sind.

    Dario Pelosi

  • Cup-Spiel: FC Schötz gegen Championsleague-Spieler aus Basel

    Die Fussball-Fieberkurve in der Luzerner Landgemeinde Schötz ist kontinuierlich am Steigen: Am Samstag spielt der Erstligist gegen Fussball-Goliath Basel.

    Renate Mueller

  • Zuger Kantonalbank fördert Frauen

    Mit Frauen in der Führungsetage sind Unternehmen profitabler. Dieses Resultat einer Studie will sich die Zuger Kantonalbank zu Herzen nehmen.

    Eine der Massnahmen ist ein Programm für Wiedereinsteigerinnen. Für die Grundausbildung - bevor sie definitiv als Kundenberaterinnen arbeiten - können die fünf ausgewählten Frauen zwei bis fünf Jahre in Anspruch nehmen.

    Christian Oechslin

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann