Zuger Regierung will das Wachstum bremsen

Die Zuger Regierung will mit Anpassungen im Richtplan die Landschaft vor der Zersiedelung schützen. Die überdurchschnittliche Bevölkerungsentwicklung und die überteuerten Mieten würden laut Regierung immer mehr zum Problem.

Die Zuger Regierung will das Siedlungswachstum begrenzen.
Bildlegende: Die Zuger Regierung will das Siedlungswachstum begrenzen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • An der Junioren Ski-WM in Kanada stehen sieben Zentralschweizer Athletinnen und Athleten im Einsatz - die Zentralschweiz als guter Nährboden für Skitalente
  • Die Luzerner Fasnacht als schützenswertes Kulturgut - in der wöchentlichen Kolumne Apropos

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Anna Frei