Zwei weitere Bartgeier in der Zentralschweiz ausgewildert

Sie sind Bartgeier Nummer acht und neun: Die drei Monate alten Vögel Finja und Fredueli wurden am Sonntag im Kanton Obwalden ausgewildert. Sie können noch nicht fliegen, sollen aber dereinst für den Bestand ihrer Art im Alpenraum sorgen.

Zwei Wildhüter halten zwei Bartgeier auf den Armen.
Bildlegende: Finja und Fredueli - sie stammen aus spanischer Zucht. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • die feierliche Einweihung des neu gestalteten Seetalplatzes in Emmen
  • 4500 Musik-Begeisterte am B-Sides Festival auf dem Luzerner Sonnenberg

Redaktion: Silvan Fischer