17-Jähriger bei Messerstecherei vor Club getötet

Am frühen Samstagmorgen wurde vor dem Club Q in Zürich-West ein 17-Jähriger bei einer Messerstecherei getötet. Der Täter ist flüchtig.

Weitere Themen:

  • Demonstration gegen Repression in der Zürcher Innenstadt
  • Zwei Kinder bei Tramunfall verletzt
  • GC, ZSC und Kloten Flyers vor wichtigen Spielen

Beiträge

  • 17-jähriger in Zürich erstochen

    Bei einem Streit vor einem Club in Zürich-West wurde in der Nacht auf Samstag ein Jugendlicher getötet. Ein 20-jähriger musste mit schweren Stichwunden ins Spital gebracht werden, teilt die Stadtpolizei Zürich mit.

    Ein mutmasslicher Täter konnte auf einem Fahrrad fliehen. Die Ursache und der genaue Ablauf der Tat sind noch nicht geklärt.

    Oliver Fueter

Redaktion: Oliver Fueter