Absurder Steuerfall: Gemeinde Dürnten will einlenken

Ein 41-jähriger Hilfsarbeiter aus Dürnten reicht aus Überforderung keine Steuererklärungen ein. Die Behörden kennen keine Gnade und stufen ihn jedes Jahr höher ein: Bis zu einem Einkommen von 480'000 Franken. Nun, wo der Fall publik wird, setzt bei der Gemeinde ein Umdenken ein.

Ein Mann füllt eine Steuererklärung aus.
Bildlegende: Es ist mühsam, lohnt sich aber: Das Ausfüllen der Steuererklärung. Keystone

Weitere Themen:

  • Pelz falsch deklariert: Zürcher Tierschutz kritisiert Jelmoli, Globus und PKZ.
  • Zu nah am Naturschutzgebiet: Pro Natura und Birdlife erheben Einsprache gegen Autobahnzubringer Obfelden/Ottenbach.
  • Kein Zürcher Abend: Kloten Flyers und ZSC Lions verlieren.