Affäre «Chilli's»: Zürcher Ex-Sittenpolizist verurteilt

14 Monate Gefängnis bedingt, so lautet das Urteil des Bezirksgerichts Zürich. Der Ex-Polizist wurde unter anderem wegen Verletzung des Amtsgeheimnisses verurteilt. Er soll zwei Prostituierte begünstigt haben. Es ist das erste Urteil in der «Chilli's»-Affäre. Weitere werden folgen.

Hinweisschild an der Fassade der Milleubar
Bildlegende: Das «Chilli's» wurde zum Synonym für die Korruption bei der Zürcher «Sitte». Keystone

Weitere Themen:

  • Geld aus der Staatskasse für die Einführung elektronischer Patientendossiers.
  • Weniger Publikum im Zürcher Zoo.
  • Pfäffiker Gemeinderätin lässt «aus Versehen» neuen Maschinen- und Geräteraum bauen.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Daniel Fritzsche