Airbnb-Machtwort des Zürcher Mietgerichts

Als Mieter die Wohnung auf dem Buchungsportal Airbnb einfach untervermieten: Das geht nicht, urteilt das Zürcher Mietgericht. Es hat einen Zürcher Mieter verurteilt. Hauseigentümer- und Mieterverband zeigen sich mit dem Urteil zufrieden.

Eine Frau sitzt in ihrem Zimmer und liest ein Buch.
Bildlegende: Airbnb-Machtwort des Zürcher Mietgerichts. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Die Stiftung Märtplatz nimmt Stellung zu den Missbrauchsvorwürfen an Stiftungsgründer Jürg Jegge.
  • Die Katholische Kirche will mit einem neuen Kozept für ihr Jugendkirche Jenseits trendiger werden.
  • Das Musikkollegium Winterthur verwandelt eine Schule im Stadtteil Töss in eine Musikwerkstatt.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Dorotea Simeon