Angst vor dem «Kuckucks-Bischof»

Die Zürcher Katholiken lobbyieren im Hintergrund für ein eigenes Bistum und diskutieren mögliche Stolpersteine. Ein «worst case»-Szenario wäre, wenn Zürich den Bischof nicht selbst wählen könnte.

Die Liebfrauenkirche in der Stadt Zürich könnte dereinst zum Sitz des Bischofs von Zürich werden.
Bildlegende: Die Liebfrauenkirche in der Stadt Zürich könnte dereinst zum Sitz des Bischofs von Zürich werden. KEYSTONE

Weitere Themen:

  • Polizisten nach Party in der Stadt Zürich angegriffen.
  • Airport Medical Center schüttelt den Kopf über Flughafen-Pläne des Universitätsspitals.
  • Streit um Limmattalbahn in Dietikon: Bund setzt Mediator ein.
  • Landbote gehört jetzt 100 Prozent Tamedia.

Moderation: Christoph Brunner