Arealüberbauung war das falsche Instrument

Die geplante Wohnüberbauung «Ringling» in Zürich-Höngg ist am Instrument der Arealüberbauung gescheitert. Dies sagt der Zürcher Rechtsprofessor Alain Griffel. Mit einem Gestaltungsplan hätte sie weit mehr Chancen gehabt.

Porträt von Alain Griffel
Bildlegende: Rechtsprofessor Alain Griffel im Interview ZVG

Weitere Themen:

  • «Ringling»-Baugenossenchaften wollen weitermachen
  • Standortförderung Winterthur zur Krise bei Burckhardt
  • Schaffhausen will 2015 das Schwingfest zu sich holen
  • Byebye Ufenau! Die Zürichseeinsel bleibt zwei Jahre zu

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier