Asylbewerber an die Arbeit: Uster macht gute Erfahrungen

Die Stadt Uster lässt Asylsuchende von Anfang an arbeiten, auch wenn sie noch mitten im Asylprozess stecken. Sie leisten gewisse Arbeitseinsätze und verdienen ein wenig Geld. Ziel ist es, ihnen die Schweizer Strukturen nahe zu bringen. Das Projekt hat sich gut angelassen.

Asylbewerber bei der Arbeit
Bildlegende: Von Anfang an ein Stück Normalität: Asylbewerber können in Uster sofort anpacken Keystone

Weitere Themen:

  • neue Regeln für Kulturschaffende in Winterthur.
  • Zürcher Regierungsrat ist gegen Atomausstiegs-Initiative.
  • Winterthurer Dschihadist bleibt in U-Haft.
  • Tram kollidiert mit Auto und entgleist.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Freudiger