Asylsuchende ziehen vorübergehend in Zürcher Messehalle

Wegen eines Kapazitätsengpasses müssen rund 150 Asylsuchende vom Juch-Areal in die Halle 9 in Zürich-Oerlikon umziehen. Grund für diese einjährige Zwischenlösung ist der Bau der neuen Eishockey- und Sportarena der ZSC Lions auf einem Teil des Juch-Areals.

Bildlegende: Keystone

Die weiteren Themen der Sendung

  • Neuer Ombumdsmann im Kanton Züri: Drei Personen stellen sich dem Kantonsrat zur Wahl.
  • Gegen den Willen der parlamentarischen Geschäftsprüfungskommission: Schaffhauser Regierung erteilt der EKS AG die Décharge.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Freudiger