"Besser als nichts, aber zu wenig" - Zürcher Reaktion auf Bahnpläne des Bundesrats

Weitere Themen:

  • Ehepaar wegen Sozialhilfemissbrauchs verurteilt - ein aussergewöhnlicher Fall
  • Landverkauf in Stein am Rhein unter schlechtem Stern
  • Uster Technologies geht an die Börse

Beiträge

  • 18 Monate bedingt für Sozialhilfe-Missbrauch

    Das Ehepaar hat während mehreren Jahren über 200'000 Franken Sozialhilfe und 45'000 Franken Arbeitslosenentschädigung ertrogen. Ein gravierender Ausnahmefall, sagt der Sozial Dienst.

    Sabine Meyer

  • Zukünftiger Bahnausbau: Der Kanton Zürich hat vom Bund mehr er...

    Der Bund will in den nächsten Jahren 5,2 Milliarden Franken in den Ausbau der Bahninfrastruktur fliessen lassen. Ein Teil des Geldes kommt auch dem Kanton Zürich zugut - aber nicht so viel, wie sich der Kanton gewünscht hat.

    Barbara Seiler

  • Amma umarmt die Massen

    Die kleine Inderin Amma bietet nicht viel mehr an, als eine kurze Umarmung. Tausende nutzen das Angebot. Dieser Tage in Winterthur.

    Peter Fritsche

  • Uster Technologies geht an die Börse - um bekannt zu werden

    Uster Technologies hat eine bewegte Geschichte hinter sich - am Freitag beginnt mit dem Börsengang eine neue Ära.

    Eveline Kobler und Klaus Ammann

Autor/in: Moderation Margrith Meier