Besserer Schutz der Gewässer: Kanton Zürich legt die Regeln fest

An den Ufern von Bächen, Flüssen und Seen darf nicht gebaut werden – so will es der Bund. Für die Umsetzung der Vorschriften sind die Kantone zuständig. Den grössten Handlungsbedarf sieht der Zürcher Regierungsrat im Siedlungsgebiet. Dort soll als erstes der neue Gewässerraum festgelegt werden.

Das renaturierte Ufer der Limmat unterhalb des Werdhölzlis.
Bildlegende: Ausserhalb der Stadt soll die Limmat Platz haben - das dient dem Hochwasserschutz und der Natur. Keystone

Weitere Themen:

  • Ikea nimmt die Kosten für «Better Shelter».
  • Spital Schaffhausen muss beim Neubau Abstriche machen.
  • Zürcher Regierungsrat unterstützt Kampagne des Vereins «Züri rauch-frei».

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Freudiger