Besucher in Scharen: Die Bührle Sammlung im Kunsthaus

1000 Besucherinnen und Besucher sehen sich jeden Tag die Bilder der Bührle Sammlung im Zürcher Kunsthaus an. Die Fragen zu Raubkunst und Vermögen aus dem Waffenhandel bleiben präsent.

Weitere Themen:

  • Vater soll für Tod seines Sohnes in Winterthurer Hotelzimmer verantwortlich sein
  • Raubüberfall auf Taxifahrerin in Oberengstringen

Beiträge

  • Jeden Tag 1000 Besucher in der Bührle-Ausstellung

    Seit zwei Wochen hängen die Werke von grossen europäischen Künstlern wie Van Gogh, Cézanne und Monet im Zürcher Kunsthaus. Die Bührle-Sammlung stellt ihre Schätze dort aus und die Besucher und Besucherinnen strömen herbei.

    Die Diskussion um die Herkunft der Werke und des Vermögens von Waffenfabrikant Emil Bührle bleibt präsent.

    Hans-Peter Künzi

Moderation: Nicole Marti