Bisher zwei Meisterschützen am Knabenschiessen

Zwei Jugendliche haben am Sonntag das Punktemaximum von 35 Punkten erzielt.

Weitere Themen:

  • Ausschreitungen nach Derby FCZ - GC
  • Einbruchserie in Winterthurer Schrebergärten
  • Wochengast: 20 Jahre Theaterhaus Gessnerallee

Beiträge

  • Am Sonntag wurde präziser geschossen

    Nachdem am Samstag kein Schütze am Zürcher Knabenschiessen das Maximum von 35 Punkten erzielt hatte, wurde am Sonntag besser geschossen.

    Hans-Peter Künzi fragte Roland Wermelinger, wieviele 35-er am Sonntag geschossen wurden.

  • Wochengäste zu 20 Jahre Theaterhaus Gessnerallee

    Vor 20 Jahren wurde das Theaterhaus Gessnerallee in Zürich eröffnet, auf Druck der bewegten Jugend der 80er Jahre. In der Zwischenzeit hat sich die Gessnerallee zu einem der beachtetsten Theater der freien Szene entwickelt - weit über die Schweizer Grenzen hinaus.

    Am  Rande des Jubiläumsanlasses sprach Cordelia Fankhauser mit Gessnerallee-Direktor Niels Ewerbeck und dem stadtzürcher Kultur-Beauftragten Jean Pierre Hoby.

    Cordelia Fankhauser

Moderation: Hans-Peter Künzi