Brandstifter legt den Zugverkehr in Zürich-Nord lahm

Ein absichtlich gelegter Brand in einem Kabelkanal der SBB hat starke Auswirkungen auf den Bahnverkehr im Grossraum Zürich. Tausende Reisende strandeten an Bahnhöfen. Betroffen von der Zugstörung zwischen Oerlikon und dem Flughafen Zürich sind diverse S-Bahnen sowie der Fernverkehr.

Pendler sitzen am Bahnhof Glattbrugg fest.
Bildlegende: Wie weiter? Tausende Pendler sitzen am Morgen fest. SRF

Weitere Themen:

  • Uli Forte bleibt Trainer des FCZ, Thomas Bickel wird sportlicher Leiter.
  • Neue Massnahmen gegen Verkehrschaos bei Jucker Farm: Seegräben sperrt an Spitzentagen den Dorfkern.

Autor/in: Vera Deragisch, Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Dorotea Simeon