Bundesasylzentrum: In Zürich-Altstetten startet der Testbetrieb

Ab heute testet der Bund in Zürich die sogenannten schnellen Asylverfahren. Die Asylbewerber sollen spätestens nach 140 Tagen einen Entscheid erhalten - so die Idee. Auf dem Juch-Areal ist zum Starttag alles bereit.

Das Juch-Areal in Altstetten - hier startet der Testbetrieb für die schnelleren Asylverfahren
Bildlegende: Das Juch-Areal in Altstetten - hier startet der Testbetrieb für die schnelleren Asylverfahren keystone

Weiter in der Sendung:

  • 30 Jahre statt 20 Jahre Nutzung: Der Bund kommt beim Flugplatz Dübendorf den Bewerbern entgegen
  • Weiter Subventionen für die Rote Fabrik: Die Stadt Zürich hat ihren Beitrag nicht sistiert
  • Revanche geglückt: Die ZSC Lions gewinnen das zweite Derby des Jahres gegen die Kloten Flyers

Moderation: Vera Deragisch