BVK soll doch gegen die Zürcher Regierung klagen

Die BVK-Korruptionsaffäre gibt weiter zu reden: Die Zürcher Pensionskasse selbst hat vor einigen Wochen entschieden, auf eine Klage gegen die Regierung zu verzichten. Das Zürcher Staatspersonal will nun, dass die BVK diesen Entscheid nochmals überdenkt.

Das Logo der Pensionskasse BVK.
Bildlegende: «Mitschuldig am BVK-Skandal»: Das Staatspersonal verlangt eine Klage gegen die Regierung. keystone

Weitere Themen:

  • Fachleute kritisieren den Kanton Zürich, der Flüchtlingen die Arbeitsbewilligung verweigert.
  • SVP und EDU gehen im Kanton Zürich eine Listenverbindung ein.
  • Brandstiftung bei Zürcher Informatikfirma hat einen politischen Hintergrund.
  • Auch das Schaffhauser Stadtparlament stimmt der Fusion der beiden Tiefbauämter zu.