Chaoten wüten in Zürich

Rund 60 Personen sind am Freitagabend durch die Stadtzürcher Kreise drei und vier gezogen. Dabei haben sie Schaufenster eingeschlagen, Mauern versprayt und Container angezündet. Die Polizei hat neun Leute verhaftet.

Saubannerzug richtet 200'000 Franken Sachschaden an.
Bildlegende: Saubannerzug richtet 200'000 Franken Sachschaden an. ZVG (Stadtpolizei Zürich)

Weitere Themen:

  • Kloten-Flyers: Lehmann hält Angebot bis Montag aufrecht.
  • Dies Academicus: Johan Schneider-Ammann über die Zusammenarbeit von Hochschulen und Unternehmen.
  • Diagnose Schädelbruch: Die Erinnerungen eines Stadtpolizisten an den 1. Mai 2012.

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Margrith Meier