Christoph Mörgeli muss Büro in Uni Zürich räumen

Christoph Mörgeli konnte zu seiner angekündigten Entlassung noch Stellung nehmen. Nun hat die Uni Zürich offiziell die Kündigung ausgesprochen und den Medizinhistoriker per sofort freigestellt.

Weitere Themen:

  • Strafverfahren gegen Alfred Heer wegen Rassendiskriminierung.
  • Schaffhauser Komitee gegen Sparpaket buchstabiert zurück.
  • Staatsarchiv: seit 175 Jahren Zürichs Gedächtnis.
  • «Bibi Balù»: nach 50 Jahren zurück auf der Bühne.
  • «Worte des Monats» September

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Barbara Seiler