Daniel Jositsch gewählt, grosse Parteien gewinnen

Im Kanton Zürich hat Daniel Jositsch (SP) überraschend den Sprung in den Ständerat bereits im ersten Anlauf geschafft. Er ist der erste SP-Ständerat seit 30 Jahren. Alle anderen Kandidaten müssen in den zweiten Wahlgang.

Daniel Jositsch im Nationalratssaal.
Bildlegende: Daniel Jositsch zieht für die SP ins Stöckli. Keystone

Weitere Themen:

  • ZH: Grosse Parteien (SP, FDP, SVP) legen zu. Grüne, GLP und BDP verlieren. Stimmen und Reaktionen.
  • SH: Die bisherigen Ständeräte Hannes Germann (SVP) und Thomas Minder (parteilos) verteidigen ihre Sitze.
  • SH: Regierungsrat Reto Dubach ist der grosse Verlierer. Ein Interview.
  • SH: SP und SVP verteidigen ihre Nationalratssitze.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Peter Fritsche, Margrith Meier