Das «Hotel Suff» kann definitiv Gäste aufnehmen

Trotz Widerstand von links und rechts: Die Stadtzürcherinnen und -zürcher sagen Ja zur Zentralen Ausnüchterungs- und Betreuungsstelle (ZAB). 67 Prozent der Stimmbevölkerung spricht sich für den Dauerbetrieb aus.

Zentrale Ausnüchterungsstelle in Zürich
Bildlegende: In dieses Hotel will niemand: Trotzdem sagt eine Mehrheit Ja zum «Hotel Suff» SRF

Weitere Themen:

  • Nein zu einer strikten Klassengrösse von 20 Kindern - aber Ja zum Gegenvorschlag und zusätzlichen Lehrerstellen.
  • Ja zum Tram über die Zürcher Hardbrücke.
  • Keine kantonale Vorfinanzierung für den Ausbau Stadelhofen.
  • Stadt Schaffhausen will nichts wissen von einer Verankerung der 2000-Watt-Gesellschaft in der Verfassung.
  • Die reichsten Schaffhauser müssen nicht mehr Steuern bezahlen.
  • Winterthur: 2x Ja zu Wohnungs- und Schulhausbau.
  • Ruedi Noser (FDP) will in den Ständerat.
  • neue Ermittlungen gegen Martin Bäumle (GLP).

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Sabine Meyer