Das neue Tram heisst «Flexitiy Zürich»

Der Zuschlag ging nun doch an Bombardier: Das kanadische Unternehmen soll 70 neue Trams für Zürich liefern. Die Kritik am Auswahlverfahren der VBZ war gemäss eines Zweitgutachtens unbegründet. 

Computergrafik eines blauweissen Trams auf einem Platz mit Leuten.
Bildlegende: Dem Kobra-Tram ganz ähnlich: Das neue «Züri-Tram» zvg VBZ

Weitere Themen:

  • Winterthur schafft eine Jihadismus-Anlaufstelle für die Bevölkerung.
  • Fachstelle für Frauenhandel in Zürich hat erneut mehr Fälle bearbeitet.
  • Neues Lehrmittel für Sekundarschüler, die ans Kurzgymnasium wechseln.
  • Zürcher Kantonspolizei lanciert E-Bike-Kampagne für Senioren und Seniorinnen.
  • FDP und SVP wollen zusammen die bürgerliche Mehrheit im Schaffhauser Stadtrat verteidigen.
  • Taxi-Fahrer protestieren in Zürich gegen Uber wegen «Dumping-Preisen».

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Dorotea Simeon