Das Team mochte nicht mehr mit ihm: Hyypiä nicht mehr FCZ-Coach

Ein neuer Trainer soll den FCZ vor dem Abstieg bewahren. Nach der Schlappe im Kellerduell gegen Lugano und dem Sturz ans Tabellenende stellte der Finne in der Garderobe die Vertrauensfrage. Und das Team wollte nicht mehr mit Sami Hyypiä weiterarbeiten. Wer sein Nachfolger wird, ist nicht bekannt.

Eine Niederlage zu viel. Der Sami Hyppiä macht für die letzten drei Runden einem neuen Trainer Platz.
Bildlegende: Eine Niederlage zu viel. Der Sami Hyppiä macht für die letzten drei Runden einem neuen Trainer Platz. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Stadt Zürich unterstützt «Erst-Flucht-Stadt» im Libanon
  • Tastelab: Wenn Physiker kochen
  • Zürcher Regierungsrat spricht sich für Bistum Zürich ein
  • Vorschau auf das Handball-Final der Kadetten Schaffhausen

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Daniel Fritzsche