Der EHC Kloten steigt nach 56 Jahren ab

Die Entscheidung zum 2:1 fiel in der Verlängerung nach 77 Minuten und 10 Sekunden. Rapperswil-Jona erzielte den Aufstiegstreffer und besiegelte den Abstieg von Kloten. Der EHC Kloten verliert das entscheidende Spiel der Ligaqualifikation.

Ein Eishockeyspieler mit zurückgeklapptem Helm
Bildlegende: Ein enttäuschter Luca Boltshauser, Goali von Kloten, nach der Niederlage gegen Rapperswil-Jona. Keystone

Weitere Themen:

  • Der ZSC vergibt die zweite Chance zum Meistertitel. Er verliert 2:3 gegen Lugano. Das entscheidende Spiel findet im Tessin statt.
  • Volleyball: Voléro Zürich gewinnt das vierte Playoff-Final-Spiel und verabschiedet sich mit dme 13. Meistertitel nach Frankreich.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Hans-Peter Künzi