Der Flughafen Zürich wechselt ins Schengen-Zeitalter

Am 29. März werden aus dem Flughafen Zürich organisatorisch zwei: Einer für Flüge innerhalb des Schengen-Raums und einer für Flüge von und nach Ländern ausserhalb. Für die Passagiere ändert sich ausser der Passkontrolle wenig, für den Flughafen dagegen sehr viel.

Weiteres Thema:

  • Aus dem Arztkittel in den Talar: Weshalb ein Schaffhauser Chefarzt mit 61 Jahren noch Pfarrer werden wollte. 

Redaktion: Oliver Fueter