Der Kanton Zürich schafft ein neues RAV

Für die Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative mittels Inländervorrang hat der Kanton Zürich 17 neue Stellen geschaffen. Und ein neues Arbeitsvermittlungszentrum gegründet. Der Kanton geht davon aus, dass im Jahr rund 10'000 Meldungen eingehen von Firmen, die Angstellte suchen.

Ein Mann blättert in einer Broschüre der Regionalen Arbeitsvermittlungszentren.
Bildlegende: Die Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative führt im Kanton Zürich zur Schaffung eines neuen RAVs Keystone

Die weiteren Themen:

  • Das Bezirksgericht Zürich verurteilt einen ehemaligen Hooligan zu einer Gefängnisstrafe.
  • Die Winterthurer Schule Brühlberg verzeichnet aufs neue Schuljahr weitere Abgänge.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Pascal Kaiser