Der Mordfall im Altersheim Kilchberg kommt vor Obergericht

Im November 2013 haben zwei Frauen eine Bewohnerin des Alterszentrums in Kilchberg getötet und ausgeraubt. Das Bezirksgericht hat sie wegen Mordes schuldig gesprochen. Heute stehen die beiden Frauen vor dem Obergericht.

Die beiden angeklagten Frauen sitzen auf einem Stuhl, hinter ihnen der Richter.
Bildlegende: Die beiden angeklagten Frauen nehmen vor Gericht Stellung. SRF

Die weiteren Themen:

  • Der Kanton Zürich beteiligt sich an den Kosten des neuen Notfalldiensts.
  • Winterthur zählt immer mehr Hacker-Angriffe auf die Stadtverwaltung.
  • Wegen eines Brands evakuiert die Feuerwehr in Zürich mehrere Personen.
  • Die ZSC Lions spielen in der Champions Hockey League lediglich Remis.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Pascal Kaiser