Der neue Sechseläutenplatz vor der Feuertaufe

Der neue Sechseläutenplatz mit seinem edlen Belag aus Valser Quarzit erlebt heute seine Feuertaufe: Nach dem Abbrennen des Bööggen pflegen die Zürcher jeweils auf dem Platz zu grillieren. Alles kein Problem, ist Stadtingenieur und Platzbauer François Aellen überzeugt.

Zürichs Stadtingenieur François Aellen
Bildlegende: SRF

Weitere Themen:

  • GC-Fans randalieren und blockieren Bahnstrecke
  • Nach dem Unentschieden gegen Basel: GC glaubt weiterhin an seine Meisterchancen

Moderation: Peter Fritsche