Der Schläger-Prozess in München verzögert sich weiter

Das Urteil gegen die drei Schüler aus Küsnacht wird voraussichtlich erst im Sommer gefällt. Das Gericht hat fünf weitere Verhandlungstermine bis Ende Juni festgesetzt.

Weitere Themen:

  • Strafanträge im Prozess gegen den Verwahrten wegen Mordes im Pöschwies
  • Starkes Bevölkerungswachstum in der Stadt Zürich, v.a. in Zürich-West
  • Ramsen bekommt bessere Busverbindungen
  • Umbau und Teileröffnung Kunstmuseum Winterthur
  • Schülertheater aus Kongo zu Besuch in Schaffhauser Schule

Beiträge

  • Weitere Verhandlungstermine im Schlägerprozess von München

    Das Urteil gegen die drei ehemaligen Schüler der Berufswahl-Schule Küsnacht in München kann erst im Sommer erwartet werden. Das Landesgericht München hat bis Ende Juni fünf weitere Verhandlungstermine festgesetzt. Ursprünglich war das Urteil auf heute angekündigt.

    Klaus Amman

  • Strafanträge im Mordfall Pöschwies

    Der Verwahrte, der vor zwei Jahren in der Strafanstalt Pöschwies einen Mithäftling umgebracht und sexuell misshandelt hat, soll wegen Mordes nochmals zu einer lebenslänglichen Haftstrafe und Verwahrung verurtelt werden. Dies fordert die Staatsanwältin.

    Die Verteidigung plädiert auf vorsätzliche Tötung.

    Roger Steinemann

  • Erste Ausstellung nach Umbau im Kunstmuseum Winterthur

    Der grosse Umbau des Kunstmuseums Winterthur ist noch nicht ganz fertig, aber das Museum hat seine Türen für die Oeffentlichkeit wieder geöffnet. Die aktuelle Ausstellung zeigt Bilder des Luzerner Künstlers Markus Döbeli; bis 24. Mai.Mehr

    Peter Fritsche

  • Kongolesisches Theaterstück auf Tournee

    Eine Schaffhauser Lehrerin hat vor dreissig Jahren eine Schule im Kongo gegründet. Jetzt tourt sie mit fünfzehn Jugendlichen der Lingasa-Schule und einem Theaterstück durch die Schweiz. Ihre Message: Hoffnung für Afrika; bis 18.4.Mehr

    Elena Rutman

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier