Der Vorfall in Stettbach zieht weitere Kreise

Die Zürcher Staatsanwaltschaft ermittelt nun auch wegen Amtsgeheimnisverletzung. Offenbar wurde einer Zeitung im Fall der 26-jährigen Brasilianerin das Einvernahmeprotokoll zugespielt, indem sie die Täuschungsgeschichten zugibt.

Weitere Themen:

  • Zürich Tourismus rechnet mit finanziellen Einbussen
  • Neues Freiwilligen-Projekt der Winterthurer Umweltorganisation My blue Planet
  • Zürcher Regierung nimmt noch keine Stellung zu möglicher Aufnahme von Guantanamo-Häftlingen
  • Die kleine Niederdorf-Oper in Schaffhausen
  • 10 Jahre Restaurant « Blinde Kuh» 

Beiträge

  • Fall Stettbach: Verfahren wegen Leck bei Polizei

    Im Fall der 26-jährigen Brasilianerin, die angab, sie sei am Bahnhof Stettbach von Neonazi angegriffen und verletzt worden, gibt es ein weiteres Strafverfahren - gegen Unbekannt. Offenbar sind geheime Polizei-Informationen an die Medien gelangt.

    Nicole Marti

  • Zürich Tourismus rechnet mit zehn Prozent weniger Übernachtungen

    Der Zürcher Tourismus leidet unter der Wirtschaftskrise. Nach vielen Jahren mit Rekordzahlen rechnen die Verantwortlichen von Zürich Tourismus in diesem Jahr mit einem markanten Rückgang.

    Hans-Peter Künzi

  • Ein neues Projekt soll Interesse am Umweltschutz fördern

    Die Winterthurer Umweltorganisation «my blue planet» will Firmen motivieren, Angestellten während der Arbeitszeit für Umweltschutz-Arbeit freizustellen. Heute wurde das Projekt vorgestellt, zusammen mit den ersten Firmen, die mitmachen.

    Peter Fritsche

  • «de Heiri verkauft sis Chalb z'Schaffhuse...»

    Ein Schaffhauser Laienensemble bringt die kleine Zürcher Niederdorf-Oper unter der Regie von René Egli auf die Bühne. Die Schaffhauser Inszenierung spielt bis zum 20. Juni vor und im «Schützenstübli» in der Schaffhauser Altstadt. Weitere Informationen:

    theater-sh

    Christa Edlin

  • 10 Jahre «Blinde Kuh»: Ein Rundgang

    1999 eröffnete im Zürcher Seefeld das erste Restaurant, wo das Auge nicht mitisst. In der «Blinden Kuh» essen die Gäste im Dunkeln, Sehbehinderte servieren. Rita Nussbaumer ist seit Beginn im Serviceteam dabei. Wir haben ihr einen Mittag lang über die Schulter gehört.

    Sabine Meyer

Moderation: Klaus Amman, Redaktion: Margrith Meier