«Der Wille für einen gemeinsamen Wahlkampf ist gross»

Die SP des Kantons Zürich zieht also mit beiden bisherigen Regierungsräten in die Erneuerungswahlen 2019. Also auch mit dem intern umstrittenen Sicherheitsdirektor Mario Fehr. Die Parteileitung ist zuversichtlich, dass sich Fehr die kritischen Voten an der Delegiertenversammlung zu Herzen nimmt.

Ein Ballon mit dem SP-Logo drauf
Bildlegende: Der Ballon ist nicht geplatzt: Die Zürcher SP nominiert beide Regierungsräte wieder. Keystone

Weitere Themen:

  • Bericht zur Tanz- und Theaterlandschaft in der Stadt Zürich bringt ein Kinderkulturhaus und viele offene Fragen.
  • Beliebter Schaffhauser Triathlon soll Start- und Zielgelände erstmals in Schaffhausen erhalten.
  • Er ist auch als 83-Jähriger kaum zu schlagen: Zu Besuch im Training beim Ü80-Sprintweltmeister Hans Blöchlinger des LC Meilen.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Sabine Meyer