«Die Asylbewerber gehören auch in unsere Stadt»

Der Zürcher Gemeinderat bewilligt 24,5 Millionen Franken für ein neues Bundesasylzentrum. Dieses soll auf dem Duttweiler-Areal im Kreis 5 gebaut werden. Den endgültigen Entscheid fällen die Stimmberechtigten – voraussichtlich im September.

Visualisierung des neuen Zentrums. Ein dreistöckiges Gebäude mit Flachdach.
Bildlegende: Gleich neben dem Toni-Areal soll das neue Zentrum gebaut werden. Keystone

Weitere Themen:

  • Rimuss: Kadermitarbeiter soll Geld veruntreut haben.
  • Frau belästigt: Asylbewerber wird nach Verurteilung des Landes verwiesen.
  • Mehr Passagiere und mehr Fracht am Flughafen Zürich.
  • Kleines Tier, grosse Wirkung: Spinne verursacht Autounfall.

Moderation: Nicole Freudiger