«Die SVP wäre die letzte Partei, die sich dagegen wehren würde»

Nach dem Tumult an einer SVP-Veranstaltung im Zürcher Hauptbahnhof will die SBB prüfen, ob sie die Sicherheitskosten künftig auf die Veranstalter überwälzen kann. Die SVP zeigt dafür «ein gewisses Verständnis».

Die Polizei im Einsatz gegen die Linksextremen.
Bildlegende: Die Polizei im Einsatz gegen die Linksextremen. Keystone

Weitere Themen:

  • Asbest in Zürcher Trams gefunden.
  • CVP Schaffhausen tritt nicht zu Nationalratswahlen an.
  • Weltklasse Zürich ohne Usain Bolt.
  • Heiss und erhitzt: Worte des Monats Juli.
  • Sommerserie: Lisa Elsässer.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Nicole Freudiger