«Die Verspätungen müssen weg»

Bundespräsidentin Doris Leuthard kritisiert den Zürcher Flughafen. Er vergebe zu viele Landerechte. Dies führe zu massiven Verspätungen bis tief in die Nacht. Damit müsse Schluss sein, fordert Leuthard. Der Flughafen wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Ein Flugzeug startet spätabends am Flughafen Zürich.
Bildlegende: Der späte Fluglärm ist ein stetiges Ärgernis in der Flughafenregion. Keystone

Weitere Themen:

  • Zu viele Verspätungen: Bundesrätin Doris Leuthard liest dem Flughafen Zürich die Leviten.
  • Die Zürcher Nationalrätin Doris Fiala soll neue Präsidentin der FDP-Frauen werden.
  • Grüne Stadt Zürich ziehen Grünstadt-Initiative zurück.
  • Extra-Skizug des Dampfbahnvereins ist noch kein Hit.