Die Wohnbaupolitik der Stadt Zürich ist auf Kurs

Die Stadt Zürich hat in den letzten vier Jahren 0,5 Prozent mehr günstige Wohnungen geschaffen. Zurzeit bietet die Stadt knapp 27 Prozent gemeinnützige Wohnungen an. Bis 2050 müssen es 33 Prozent sein.

Ein Wohnhaus im Rohbau, davor eine grosse Wiese.
Bildlegende: Schritt für Schritt mehr günstige Wohnungen in der Stadt Zürich Keystone

Weitere Themen:

  • Strengere Regeln gegen Lohndumping in der Stadt Zürich.
  • Stabile Sozialhilfequoten in der Stadt Zürich.
  • Schaffhauser Landeskirchen wollen seelsorgerische Anlaufstelle für Schwerstkranke schaffen.
  • Konrad Bitterli ist neuer Leiter des Kunstmusuems Winterthur.
  • Zürcher Videokünstlerin Ursula Biemann am Zürcher Experimental-Filmfestival Videoex.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Barbara Seiler