Digital-Telefonie bremst Rettungsdienste

Das neue digitale Telefon-System VoIP schafft es nicht in jedem Fall, Notrufe der richtigen Zentrale zuzuordnen. So landen auch Anrufe aus Fribourg in Zürich, wertvolle Zeit für die Retter verstreicht.

Eine Ambulanz von «Schutz und Rettung Zürich»
Bildlegende: Ohne konkreten Einsatzort, kann der Rettungsdienst keine Hilfe schicken Keystone

Weitere Themen:

  • Winterthur schliesst mit Plus von 56,5 Millionen Franken.
  • Auch Uster weist 4,5 Millionen Franken Gewinn aus.
  • Überraschend guter ZSC: Hallenstadion muss mit den Terminen jonglieren.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Vera Deragisch