Durchgangszentrum «Kloster» bei Winterthur wird reaktiviert

Angesichts der Platznot im Asylwesen wandelt der Kanton Zürich auf den 1. Oktober das Nothilfezentrum «Kloster» in ein Durchgangszentrum für rund 85 Personen um.

Weitere Themen:

  • Rekurs gegen Durchgangszentrum für Asylsuchende in Eglisau gutgeheissen
  • Verwaltungsgericht erachtet Beschwerde des Seefelder Gewerbes gegen Fanzone und -meile als gegenstandslos
  • Schulkinder üben den Brandfall in der Stadt Zürich - neu mit einem speziellen Feuerwehrauto

Moderation: Klaus Ammann