«Effizienz bei den Abläufen, aber nicht an der Politik vorbei»

Das ERZ-Debakel habe nichts mit der Unternehmenskultur zu tun. Dies sagt der Zürcher Tiefbauvorsteher Filippo Leutenegger. Die Strategie, mehr unternehmerische Freiheit innerhalb des Staatsbetriebes, sei nicht gescheitert.

Ein Mann stützt seinen Kopf auf.
Bildlegende: Der Zürcher Stadtrat Filippo Leutenegger will das ERZ-Debakel aufarbeiten. Keystone

Weitere Themen:

  • Knabenschiessen 2017: Bisher ein Schütze mit 35 Punkten.
  • Rekurs gegen geplante Hochbauten im neuen Zürcher Hochschulquartier.
  • Fussball: GC erstmals unter Murat Yakin.

Moderation: Margrith Meier