Ein Rücktritt - auch wegen Stimmung in Regierung

Überraschend hat der Schaffhauser SVP-Regierungsrat Erhard Meister diese Woche seinen Rücktritt auf Ende 2010 erklärt. Er tut dies auch, weil er sich im Gremium nicht mehr wohl fühlt und die Distanz zwischen ihm und seiner Partei grösser geworden ist.

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich und ZSC Lions haben Pläne für ein neues Stadion in Altstetten
  • Auszeichnung für eine vorbildliche Integration von Behinderten: Zwei Zürcher Familienunternehmen erhalten den diesjährigen «This-Preis»

Beiträge

  • Erhard Meister: Gründe für seinen Rücktritt

    Mehrere Gründe haben den Schaffhauser SVP-Regierungsrat Erhard Meister zu seinem Rücktrittsentscheid bewogen. Ein Grund sei, dass sich die Stimmung im Regierungsrat verschlechtert habe und auch eine gewisse Distanz zu seiner Partei entstanden sei, so der amtierende Regierungsratspräsident.

    Christa Edlin

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Vera Deragisch