Ein Zürcher ist neuer Juso-Präsident

Fabian Molina aus Illnau-Effretikon ist am Samstagabend zum Präsidenten der Schweizer Juso gewählt worden. Der 23-jährige Student und Gewerkschafter möchte sich nicht auf die Erfolge der vergangenen Jahre ausruhen. Er werde weiterkämpfen für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.

Der neue JUSO-Präsident Fabian Molina strahlt nach seiner Wahl in Bern.
Bildlegende: Der neue JUSO-Präsident Fabian Molina hat gut lachen nach seiner Wahl. Keystone

Weitere Themen:

  • Siegesserie des FC Zürich in Luzern gestoppt, GC arbeitet sich wieder auf 2. Tabellenplatz vor.
  • Eine schwerer Brocken: Robert Walser-Abend im Zürcher Schauspielhaus.
  • Eine stille Schafferin: Ursula Moor tritt nach 28 Jahren von der Politbühne der Zürcher Unterländer Gemeinde Höri ab.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Christoph Brunner