Eine Operette und ein Tanzstück im Theater

Das Programm der 14. Zürcher Festspiele hat zwar kein einheitliches Thema, aber es bietet einige Ueberraschungen. Was sonst zum Bespiel in der Oper gezeigt wird, findet im Theater statt.

Weitere Themen:

  • Das Schaffhauser Filmfestival vom 24. bis 28. März ist gerettet
  • Raubüberfall auf eine Bäckerei in Schaffhausen  

Beiträge

  • Fotoausstellung im Kunsthaus, Operette im Theater

    Auch die 14. Zürcher Festspiele (14.6.-11.7.2010) bieten Aussergewöhnliches. Es gibt zwar kein Thema, das durch die Festspiele führt, aber es gibt sozusagen einen Bühnenwechsel. Das Theater am Neumarkt führt eine Operette auf, der Schiffbau wird zur Tanzbühne und das Kunsthaus präsentiert Fotographien. Der Festspielpreis 2010 geht an den ungarischen Komponisten György Kurtag. Weitere Informationan: Zürcher Festspiele 2010

    Cordelia Fankhauser

Moderation: Margrith Meier