Endlich: Der Grundstein für das PJZ ist gelegt

Mit Pauken und Trompeten, respektive mit Alphornklängen und Urkundenunterzeichnung, legte die Zürcher Kantonsregierung den Grundstein fürs neue Polizei- und Justizzentrum. Nach fast 20 Jahren Planung und zwei Volksabstimmungen.

5 Frauen und Männer mit weissen Bauhelmen und Schaufeln schütten Erde auf eine Box.
Bildlegende: Mit vereinten Kräften vergräbt die Zürcher Regierung eine «Zeitkapsel». Keystone

Weitere Themen:

  • Winterthur baut Jugendarbeit im Problemquartier Steig aus.
  • Schlieren begrüsst das 1000. Unternehmen.
  • Gülle darf stinken, urteilt das Bundesgericht.
  • Zero Waste. Warum die Null-Abfall-Idee boomt.
  • «Action». Performance-Kunst zum selber mitmachen im Zürcher Kunsthaus – mit Video, Bild und Zoggeli.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Dominik Steiner