Ernüchterndes Ergebnis eines Zürcher Schulversuchs

Weniger Lehrer pro Klasse, stärkere Bindung zu den Schülern: Das Ziel eines Versuchs im Kanton Zürich wurde verfehlt. Vor allem finden die Schülerinnen und Schüler, dass sich die Beziehung zu ihren Lehrpersonen und auch das Lernklima nicht verbessert hätten.

Schüler in einer Klasse
Bildlegende: Schüler verfolgen den Unterricht in einer Primarklasse. Keystone

Weitere Themen:

  • Gewaltprävention: Seit zehn Jahren arbeitet die Zürcher Kantonsppolizei mit «Brückenbauern»
  • Auch in diesem Jahr ein «Numerus Clausus» fürs Medizinstudium an der Uni Zürich
  • Kantonsrat Jörg Kündig will für die FDP in den Zürcher Regierungsrat

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Dorotea Simeon