Erstmals wieder weniger Zürichsee-Passagiere

Jahrelang konnte die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft jedes Jahr mit neuen Passagier-Rekorden aufwarten. Nun ist die Serie zu Ende. Erstmals seit 2006 konnte man diesen Sommer weniger Passagiere verzeichnen.

Weitere Themen:

  • Anti-Feministen-Kongress findet kaum in Uitikon statt: auch der Restaurant-Besitzer zieht seine Zusage zurück
  • OECD-Beschwerde gegen Winterthurer Paul Reinhart AG: Baumwollhandel mit Usbekistan unterstütze Kinderarbeit
  • Stehplätze im Letzigrund rücken näher: Stadt Zürich und Südkurve einigen sich auf Kostenverteilung

Moderation: Nicole Marti